6. Zentrale Fortbildungsveranstaltung 2009 in Rostock

Smile Fortbildungskurs Klinische Hämotherapie

 Eine gemeinsame Veranstaltung von BDT, DGTI, GTH, DGHO & DGAI.

Ort:     Stadthalle Rostock, Saal 3, 18059 Rostock

am:      Di., 15. September 2009                                                               

10:15 Uhr

E. K. Petershofen, Oldenburg

Entwicklungen ab 2008 in Stichpunkten 

Beginn:  10:30 Uhr
Moderation:  M. Freund & E. K. Petershofen 
Thema:   Anästhesie / Hämatologie / Klinische Hämotherapie

10:30 Uhr

O. Habler, Frankfurt

Indikation zur Transfusion bei massivem Blutverlust
11:10 Uhr M. Freund, Rostock Transfusionsindikation bei hämatologischen / onkologischen Erkrankungen

11:50 Uhr

T. Hoffmann, Düsseldorf Probleme und Fallstricke aus der Transfusionspraxis

12:30  -  13:20 Uhr    Mittagspause

 Moderation:  A. Greinacher & M. Spanngl

Thema:  Gerinnung & Thrombozyten

13:20 Uhr M. Spannagl, München

Teil-1        Teil-2       Teil-3         Teil-4

Blutgerinnungsmanagement beim Polytrauma

14:00 Uhr

A. Greinacher, Greifswald Perioperatives Gerinnungsmanagement

Pause:  14:4015:10

Moderation:  Th. Müller & R. Zimmermann

Thema: Qualitätssicherung & Hämovigilanz

15:45 Uhr

W. Sireis, Frankfurt

Unerwünschte Transfusionsreaktionen

16:20 Uhr

M. Funk, Langen (PEI)

Meldung von Transfusionszwischenfällen & Hämovigilanz

15:10 Uhr

 G. Walther-Wenke, Münster

Aspekte der Qualitätssicherung in der klinischen Hämotherapie --> Formulare aus dem Vortrag:

Ende der Veranstaltung:   ca. 17 Uhr

*Die Veranstaltung wurde von der Akademie für Ärztliche Fortbildung der LÄK Mecklenburg-Vorpommern  mit 8 CME-Punkten zertifiziert.