Impfung gegen Bluthochdruck auf dem Weg

"Ein Impfstoff gegen Bluthochdruck hat eine wichtige Hürde auf dem Weg zur Zulassung genommen: In einer ersten klinischen Studie hat die AngQb genannte Substanz die Blutdruckwerte von 72 Freiwilligen messbar gesenkt, haben Forscher aus Deutschland und der Schweiz herausgefunden. Der Impfstoff greift in den Stoffwechsel des Hormons Angiotensin II ein, das den Blutdruck aufrechterhält. Die Therapie gibt es bereits in
Tablettenform, doch bekommen viele Patienten ihren Blutdruck durch unregelmäßige Medikamenteneinnahme nicht in den Griff."

Quelle:  von Martin Schäfer; nachzulesen auf "wissenschaft.de" vom 07.03.2008